Zum Inhalt springen

Zirkuläre Wassernutzung auf Sportplätzen
Bergening

Startseite > Bewässerung > Zirkuläre Wassernutzung auf Sportplätzen

Nachhaltiges Management und Wiederverwendung von Wasser auf Kunstrasenplätzen

Unter Wasserkreislauf auf Sportplätzen versteht man die nachhaltige Bewirtschaftung und Wiederverwendung von Wasser auf Kunstrasenplätzen. Dieser Ansatz zielt darauf ab, von der traditionellen Nutzung von Leitungswasser zu einem Kreislaufkonzept überzugehen, bei dem wertvolles Wasser wiederverwendet und Abfälle minimiert werden.

Das intelligente Wasserspeichersystem, wie funktioniert es?

Das Regenwasser wird in einem unterirdischen Becken gesammelt und dann für die Bewässerung von (künstlichen) Rasenflächen verwendet. Das System ist so konzipiert, dass es autonom arbeitet und überschüssiges Wasser nach der Bewässerung zur Wiederverwendung in das Becken zurückfließt.

Ein zentraler Bestandteil der kreisförmigen Wassernutzung auf Sportplätzen ist das innovative Kistensystem, das unter Kunstrasenplätzen eingesetzt wird. Dieses System bietet eine fortschrittliche Lösung zur Speicherung und Wiederverwendung von Wasser. Die Funktionsweise des Kastensystems basiert auf dem Sammeln und Speichern von Regenwasser in speziell entwickelten Kästen, die strategisch unter dem Spielfeld platziert werden.

Die Kästen sind aus strapazierfähigem Material und haben eine Konstruktion, die eine optimale Wasserspeicherung gewährleistet. Nach Regenfällen wird das gesammelte Wasser zur Bewässerung des Kunstrasenplatzes verwendet. Der einzigartige Aspekt des Kastensystems ist seine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Spielfeldgrößen und Umweltbedingungen.

Dieses Kreislaufsystem minimiert nicht nur die Abhängigkeit von externen Wasserquellen, sondern trägt auch zur Verringerung der Wasserverschwendung bei. Durch die Wahl von Kästen mit hoher Wasserspeicherkapazität wird eine 100-prozentige Wasserspeicherung erreicht, was für eine nachhaltige Wasserbewirtschaftung auf Sportplätzen entscheidend ist. Darüber hinaus fördert das System die natürliche Abkühlung des gespeicherten Wassers, wodurch es geeignet ist, Bakterienwachstum zu verhindern und die Wasserqualität zu erhalten. Das Kistensystem erweist sich als unverzichtbares Instrument für Sportverbände, die ein rundes und verantwortungsvolles Wassermanagement auf ihren Kunstrasenplätzen anstreben.

Vorteile des Systems:

1. Nachhaltigkeit: Der zirkuläre Wasserkreislauf minimiert die Wasserverschwendung und verringert die Abhängigkeit von kostbarem Leitungswasser und trägt so zur Nachhaltigkeit bei.
2. Effizienz: Der Einsatz fortschrittlicher Wasserspeichersysteme, wie z. B. Kistensysteme, ermöglicht ein effizienteres Wassermanagement und damit eine optimale Bewässerung von Sportplätzen.
3. Kosteneinsparungen: Durch die Wiederverwendung von Regenwasser und die Minimierung des Leitungswasserverbrauchs können Sportvereine erhebliche Kosten beim Wasserverbrauch sparen.

Sie fragen sich, wie wir Ihnen helfen können?

Um Rat fragen

Wir nutzen einen 24/7-Service, um Ihnen in Notsituationen den bestmöglichen Service zu bieten. Rufen Sie uns an unter +31 (0)174 752 550.